Sie sind hier: Startseite » Galerie » Anlässe

Anlässe

Vereins- und Spenderreise nach Tansania

Im Juli 2017 besuchten wir mit einer Gruppe aus unserem „Verein Freunde der Viktoria Schule“ mit Pateneltern und Sponsoren das ostafrikanische Land Tansania.
Hauptziel der Reise war, uns einen Eindruck von der Viktoria Schule, den Schülern und den Lebensumständen vor Ort zu machen.
Während einigen Tagen in der Stadt Mwanza, in deren Nähe sich die Schule befindet, bekamen wir eindrückliche und bleibende Einblicke in das Schul- und Familienleben der Schüler. Wir hatten die Gelegenheit, die Klassen während des Unterrichts zu besuchen, verbrachten mit den Schülern die Mittagspause und konnten sogar einige Familien zu Hause besuchen.
Weiter Höhepunkte der Reise waren:
- Eine kurze Wanderung mit Besuch im Lubango Zentrum (Arbeit von Johanna wä
hrend sieben Jahren in Zusammenarbeit mit dem LED)
- Eine Stadtbesichtigung in Mwanza (auch Rockcity genannt) mit Bootsfahrt auf
dem Viktoria See
- Eine Jeep-Safari im Serengeti Nationalpark (mit Besuch in einem Massai Dorf)
und im Ngorongoro Krater
Wir haben sehr viele Eindrücke gesammelt und eine sehr spannende und schöne Zeit in Tansania verbracht. Eine weitere Reise ist bereits angedacht.

Trikotversteigerung des FC Vaduz

An der Trikotversteigerung des FC Vaduz anlässlich der FARE Aktion Week wurde wiederum aktiv mitgeboten. Insgesamt wurde bei dieser Aktion inklusive dem Zustupf des FC Vaduz CHF 4000.00 gesammelt, welche abermals dem sozialen Projekt „Viktoria Schule“ zu Gute kommen. Johanne Sele-Rutinwa und ihr Mann Switbert Rutinwa, welche die Schule leiten, werden mit diesem Geld einen Fussballplatz für die Schüler errichten.

Der FC Vaduz freut sich, ein solch sinnvolles Projekt unterstützen zu können und bedankt sich bei allen Personen, die mitgeboten haben, für ihre Beteiligung.

Bei der Übergabe des Checks am 09.11.2013

Marianne Sele als Vertreterin der Viktoria-Schule, Ruth Ospelt Präsidentin des FCV und Raphaela Marxer Präsidentin des Vereins Freunde der Viktoria-Schule.